Email an : info@newslettres.de

ewslettres

Newlettres ist ein kostenloser Onlinedienst zum Teilen von Fotos, Videos und Informationen.
Einträge ohne Urheberangaben werden aus der Plattform entfernt.
Die Haftung für die Inhalte tragen deren Verfasser. Die Plattform Newslettres übernimmt keine Haftung für die Inhalte.

Malerbetrieb Weise
30629 Hannover-Misburg
Menke Maschinenvermietung
49143 Bissendorf
Schäfer-Haustechnk
33647 Bielefeld
Wentler-Gartenbau
30853 Langenhagen/Hann
P.S.I. Trockenbau
44127 Dortmund
Gartenbau Rott
48432 Mesum
Wenke-Wintergärten
27798 Hude-Holle
CCA-Records / LBC / Acondor
Beat-Singles der 60er Jahre
Ihr kostenloser Eintrag



Bildrechte bei Swanette Kuntze..
Nachricht vom 18.07.2019


Plant for the Planet

Felix Finkbeiner

Da staunt die Tierwelt,
denn schon als kleiner Junge hat er 2007 erkannt, daß unser Planet gerettet werden muß.
Und er gründete die Organisation Plant for the Planet.

Inzwischen wurden durch diese Aktion mehr als 14 Milliarden (!!!) Bäume gepflanzt.

Wer immer einen Platz im Garten hat, mag Bäume pflanzen. Es können ja auch Obstbäume sein.

Einstein, der 3.



Bildrechte bei Kuntze-Internet
Nachricht vom 17.07.2019

Der erste Schritt auf dem Weg zur Welt-Regierung

Frau Von der Leien
ist die neue Regierungs-Chefin von Europa.

Ihr Bestreben sollte sein, die Welt zu einen und eine Welt-Regierung zu bilden.


Ihr erster baldiger Schritt könnte sein, Herr Putin zu fragen, ob Rußland zu Europa gehören möchte.

Würde er einwilligen, hätte das zur Folge, daß die USA und Rußland wieder wie einst Verbündete wären und nicht mehr unglaubliche Summen für Waffen ausgeben müßten.
Es würde viel Geld frei werden für Maßnahmen, um das Leben auf der Erde zu verbessern.

Einstein, der 3.



Bildrechte bei Kuntze-Internet
Nachricht vom 17.07.2019


So retten wir die Welt

Frau
Von der Leien

sie hat jetzt die Macht in Europa

Mit einem Aufruf an alle Grundstücks-Eigentümer in Europa, noch in diesem Jahr einen Baum zu pflanzen, würde der erste große Schritt für ein besseres Klima getan.

Alle Medien sollten diesen Aufruf veröffentlichen und über die Funktion der Bäume für die Umwelt berichten.

Einstein, der 3.



Bildrechte bei Kuntze-Internet
Nachricht vom 16.07.2019

Die Welt-Regierung, sofort !

So um1950 herum sprach man schon vom Todeskampf unserer Erde, und man versuchte, mir ein Stück Regenwald zu verkaufen mit dem Argument, dadurch die Abholzung zu vermeiden und das Leben auf der Erde zu erhalten.
Das ist nur fast 70 Jahre her. Nur, wer hätte das kontrollieren können? Es wurde weiter abgeholzt.

Inzwischen ist die Erde so anfällig geworden, daß selbst Kleinstlebewesen eine ernste Gefahr für das Überleben der Menschen bedeuten können.


Die einzige Lösung, das Leben auf unserem Planeten zu retten, wäre die Schaffung einer

Welt-Regierung.


Man mag das für eine Illusion halten, aber warum sollten nicht die Machthaber der Staaten sich zusammenfinden und eine solche Regierung überdenken.
Im Grunde müßte das im Interesse aller Staaten liegen, weil es fast allen Vorteile bringen würde, wenn man es entsprechend korrekt planen würde.


Die Präsidenten aller Staaten würden sich mit Vorrang darum kümmern. das Leben auf der Erde zu sichern, die Eigen-Interressen einzelner Staaten würden in den Hintergrund rücken.

Das hätte aber auch zur Folge, daß wesentlich mehr Geld verfügbar wäre!
Denn die teuere Aufrüstung mit Waffen könnte weitgehend entfallen, es gäbe nicht mehr die feindlichen Lager und nicht mehr die Angst vor einem Krieg, denn die Staats-Präsidenten würden täglich im Parlament miteinander reden, und die Mehrheit der Staaten würde das verhindern.

Alle Staaten der Erde wären mit je einem Staats-Präsidenten und einem Vice-Präsidenten täglich im Parlament vertreten.
Den Vorsitz hätte der von allen Staats-Präsidenten mit Stimmenmehrheit gewählte Welt-Präsident.

Die wichtigen Dinge würden täglich zum Wohl der Welt von dieser Regierung beraten und entschieden.

Ein Weltunternehmen aller Staaten könnte z.B. Elektrizität erzeugen in Gegenden, wo die Sonne immer scheint.

Es würde keine hungernden Menschen mehr geben, weil sie da leben könnten, wo sie Arbeit finden und das Klima erträglich ist. Eine einheitliche Währung und ein angepaßten Grundeinkommen könnte das Leben aller Menschen sichern.


Aber es muß jetzt sein,
weil unübersehbar ist, daß die Erde sich seit Jahren gegen die Fehler der Menschen wehrt und das inzwischen fast täglich sehr brutal deutlich macht.
Hier kann nur noch ein Zusammenwirken aller Länder retten, was noch zu retten ist.
Es ist nicht zu übersehen: Seit zwei Jahren gibt es kaum noch Insekten.

Das oberste Zeil muß jetzt also sein unverzüglich und ohne Zeitverlust dafür zu sorgen, daß sich die Erde wieder um einige Grad abkühlt.
Es geht nicht mehr darum, die Erwärmung zu verlangsamen.

Seit überall das Eis schmilzt und der Golfstrom in Gefahr ist, muß sich die Erde wieder abkühlen. darf es nicht geben, es muß sein.
Die Wissenschaftler sind aufgerufen, Vorschläge zu machen, und die Politik muß entsprechende Wege durchsetzen.

Die schnelle Aufforstung mit Bäumen und Büschen wird inzwischen ins Gespräch gebracht. Man könnte die Büsche im Garten also wachsen lassen wie sie wollen und einen neuen Obstbaum pflanzen. Es wird dann wieder mehr Insekten geben und somit aoch mehr Vögel

Einstein, der 3.




Bildrechte bei Kuntze.Internet
Nachricht vom 15.07.2019

Retten wir die Welt. Es ist später, als man denkt.
Jedes Jahr 40 Grad, sagt die Wissenschaft.
Das müssen wir verhindern.

Mehr Bäume und Büsche würden helfen.
Vielleicht ein Apfelbaum, ein Kirschbaum.

Bitte melden Sie sich, wenn Sie helfen möchten..


Garten- und Landschaftsbau Limbrock & Rott
Inhaber: Andreas Rott
Prozessionsweg 18
48432 Mesum

Telefon: 05975 - 93254
Telefax: 05975 - 93255
Mobil: 0171 - 740 9375

E-Mail: galabau-rott@gmx.de
Homepage: www.galabau-rott.de



Bildrechte bei Weise
Nachricht vom 15.07.2019

Malerbetrieb Weise
Inhaber: Malermeister Achim Weise

So erreichen Sie uns:
Büro
Gertsertsweg 33
30629 Misburg
Telefon 0511 – 5865 006
Telefax 0511 – 5865 007

Werkstatt
Berckhusenstr.125
30625 Hannover
Telefon 0511 – 5490 445

Mobil-Telefon 0172 – 5443 630
E-Mail: achim.weise@t-online.de
Homepage: www.maler-misburg.de



Bildrechte bei PSI
Nachricht vom 15.07.2019
Für bauliche Maßnahmen aller Art innerhalb Ihres Hauses
empfehlen wir uns als Ihr Spezialist



PSI GmbH Dortmund
Kesselstraße 52
44147 Dortmund

Telefon 0231 - 8821726
E-Mail Info@psidortmund.de
www.psi-dortmund.de



Bildrechte bei Wenke
Nachricht vom 15.07.2019

Jetzt ist die Zeit, an den Winter zu denken
und die schönen Stunden
draußen im Garten vorzubereiten.

Bitte melden Sie sich bei uns,
wir beraten Sie sehr gewissenhaft und fachkundig.


GLASHAUS Wintergärten
Inhaber Ute Wenke
Holler Landstraße 90
27798 Hude-Holle

Telefon: (04484) 958 18 22
Telefax: (04484) 958 18 23
E-Mail: glashaus@ewetel.net
www.glashaus-wintergärten.de



Bildrechte bei Kuntze-Internet
Nachricht vom 15.07.2019



104 Rehkitze vor dem Mähdrescher gerettet

Es ist ja so traurig, wenn kleine Reh-Babys durch Mähen von Wiesen getötet werden.
Denn sie liegen da, von den Müttern gut vor Feinden versteckt im hohen Gras, aber sie wissen nichts von der Gefahr durch den anderen Feind, den Menschen.

Die Menschen glauben, nur sie könnten Trauer und Leid empfinden.
Doch dieses Empfinden ist allen Lebewesen eingepflanzt. Man stelle sich mal von, welche Verzweiflung die Reh-Mutter empfinden muß, wenn sie zu der Stelle kommt, wo eigentlich ihr Baby verborgen liegen sollte, und da liegen nur mehr die Reste ihres zerstückelten Babys.
Diese Welt ist übersäht mit Leid, und wer einmal einem Tier hat helfen können in der Not, sieht die Welt mit anderen Augen. In jeder Familie ein Hund und eine Katze, und es gäbe keine Kriege mehr.


Sven Pots und Carsten Kemna
soll hier ein Denkmal gesetzt werden, denn sie haben 104 kleine Rehe gerettet. Danke dafür.

Wir hätten auch gern ein Bild der Retter hinzugestellt, aber wir haben keines.


Und weil wir in dieser Woche vom Rechtsanwalt des DFB-Bildverwerters mit 250,- € zur Kasse gebeten wurden, weil wir über die Frauen-Weltmeisterschaft berichtet haben und dabei ein Bild verwendeten, das wir vom Fernsehen abfotografiert haben, sind wir noch vorsichtiger geworden.
In unserem jetzigen Falle sollte es dem DFB eigentlich daran gelegen sein, daß man mit Bildern darüber berichtet, weil Frauen einigen Nachholbedarf haben und Hilfe brauchen. Vielleicht aber weiß der DFB gar nicht, daß er Berichte blockiert, und dazu noch von einem jahrzehntelangen Mitarbeiter, der kostenlos für den DFB tätig war und dem er viele Berichte verdankt.


Man sollte aber dringend wissen, daß es im Netz noch die sogenannte Abmahnmaffia gibt, Unternehmen also, die auf der Suche sind nach unberechtigt eingestelten Bildern und dann abkassieren mit dem Hinweis auf Schadensersatz, obschon gar kein Schaden entstanden ist. Aber Gerichtsverfahren lohnen nicht, des es geht nahezu immer mit Vergleich aus, und dann wird es noch teurer.


Deswegen der dringende Hinweis.
Nur eigene Bilder einstellen, oder solche, zu denen man eine schriftliche Erlabnis hat.

Hans Werner Kuntze



Bildrechte bei Wentler
Nachricht vom 15.07.2019


Wentler-Dienstleistungen
Am Pferdemarkt 9
30853 Langenhagen

Telefon: 0511 - 77 95 49 95
Telefax: 0511 - 77 95 49 96
E-Mail: info@bauregie-wentler.de
https://www.schäfer-bielefeld.de/

Unsere Dienstleistungen
Immobilien & Hausmeisterservice
Wohnungssanierung
Maler- & Lackierarbeiten
Elektroinstallationen
Heizungsinstallations
Klempnerarbeiten
Fliesenarbeiten
Glas- & Fensterbau
Fußbodenverlegung
Winterdienst
Ingenieurleistungen
Umwelttechnik



Bildrechte bei Kuntze-Internet
Nachricht vom 15.07.2019
Schäfer-Haustechnik
Hauptstraße 161
33647 Bielefeld

Telefon 0521 - 442261
Telefax 0521 - 432244
Mobil 0172 – 525831

E-Mail: Info@JS-Heizung.de0
https://www.schäfer-bielefeld.de/

Unsere Dienstleistungen
Heizungs-Anlagen
Sanitär-Einrichtungen
Alles um Wasser
Kamine / Kachelherde
Solar-Technik
Wärmepumpen
Lüftung
Trockenbau



Bildrechte by CCA
Nachricht vom 09.07.2019


Vinyl-Sonderangebot CCA Acondor LBC u.a.
Vinylplatten der Gründerzeit des Beat sind das neue Gold der Gegenwart, der Wert steigt angeblich ständig sagt die Fachwelt.

Alle Singleplatten unserer Label sind fabrikneu und garantiert ungespielt. Alle Singles von mehr als 500,- € aufwärts (laut Unserer Liste von 1. Juni 2019) bieten wir im Juni und Juli 2019 zum halben Preis an.

Bitte fordern Sie die Preisliste an, unsere Mail-Adresse ist Kuntzemusic@osnanet.de

CCA-Records HWKuntze



Bildrechte by CCA
Nachricht vom 09.07.2019


CCA 5021 The Petards
Zu den meistgekauften Singles der 60iger Jahre zählt die Mono-Version der Petards mit der gestanzten Katalognummer.

Weil in jener Zeit manche Sender auch schon in Stereo rausspielten, haben wir beide Versionen aufgenommen, um erst später zu entscheiden, was veröffentlicht werden sollte. Wir mußten uns entscheiden, ob wir noch wie herkommlich in Mono pressen wollten, oder fortschrittlich in Stereo.
Der besondere Wert dieser Aufnahmen liegt wohl darin, daß diese Band die einzige in der Welt ist, die zwei unterschiedliche Versionen an einem Tag aufgenommen hat.
Denn wir haben zunäcst mehrere Playbacks in Mono und danach mehrere Versionen in Stereo aufgenommen. Es sind somit unterschiedliche Playback-Einspielungen. Dadurch sind also auch die Gesangsversionen unterschiedlich. Das bedeutet, daß man nicht nur die hohe Qualität dieser Band erkennen kann, sondern auch den Klang vergleichen kann.
Damit alle Sender die Aufnahmen spielen konnten, haben wir uns dann für die Pressung der Mono-Version entschieden.

Es gibt also auch die Stereo-Aufnahmen der Titel auf Single. Für Sammler von Platten der 60iger Jahre kann es deswegen von Interesse sein, beide Aufnahmen zu besitzen und nacheinander abzuhören. Denn der Klang der Aufnahmen ist durch die unterschiedliche Position der Instumente durchaus unterschiedlich und sehr interessant. Man hört aber auch, daß die Darbietungen dieser Band kein Zufallsprodukt sind.

CCA-Platten wurde durch die Hamburger Metronome vertrieben,
Weil die erste Auflage der Monoaufnahmen sofort vergriffen war, mußte schnell nachgepreßt werden. Aber dann gab es ein Problem. Die Etikettendruckerei Schmidt in Osnabrück hatte nicht genügend Oker-Vordrucke mit dem Rundtext am Lager. Wir mußten somit auf eine andere Farbe ausweichen, um nicht länger warten zu müssen, und entschieden uns für Violett. Es handelt dabei also um die Originalaufnahmen der Monoversion, nur mit einer anderen Etikettenfarbe.

Nach Jahren stellte sich heraus, daß manche Sammler behaupteten, die Etikettenfarbe der CCA sei Oker und nichts sonst. Zur gleichen Zeit erschien aber auch die Single mit Monique mit violetten Etiketten, womit dieses Problem belegt ist.
Die Farbe der Etiketten hatte für uns aber keine Bedeutung, und es war damals für uns auch nicht vorstellbar, daß Plattenkäufer darauf achteten.

Weil diese zweite Petards-Auflage auch bald vergriffen war bis auf einen kleinen Rest, mußten wir schnell eine dritte Auflage nachpressen lassen.
Bei Presserei Pallas in Diepholz waren aber die Preßmatrizen verloren gegangen, und so mußten die Aufnahmen neu überspielt werden.
Pallas hatte damit aber eine andere Überspielfirma beauftragt, und die ritzte die Katalognummer mit einem Stichel ein. Weil das äußerlich war und nichts mit der Aufnahme zu tun hatte, war dieser Umstand für uns ohne Bedeutung, denn daß es irgendwann mal Sammler von Platten der 60er Jahre geben würde, ahnte ja niemand. Die Original-Monosingles mit der geritzten Nummer hat inzwischen für Sammler wesentlich weniger Wert. Sammler wollten die Start-Single. Aber weil die nahezu vergriffen ist, ist sie auch fast unbezahlbar.
CCA-Records


Nachricht vom 09.07.2019


Ein Recht auf Freiheit

Hallo, alle die Ihr das hier lest, bitte, setzt Euch dafür ein, nervt Eure Politiker. Immer und immer wieder, bis die reagieren.
Alle Lebewesen, die in diese Welt geboren wurden, haben ein Recht auf Freiheit. Alle Menschen, alle Tiere.
Kein Mensch darf dieses Recht beschneiden. Bitte, tut es wirklich. Helft den Tieren.

Eben war ein Film im Fernsehen, in dem Kühe zum ersten Mal in diesem Jahr den Stall verlassen durfen und auf die Weide hinaus gelassen wurden.
Sie liefen nicht, sondern sie sprangen, hüpten, warfen die Beine in die Höhe, wie kleine Kinder. die man in die Sonne läßt. Unglaublich, sowas zu sehen. Und viele Zuschauer waren genau deswegen kommen, um das Schauspiel erleben.

Genau in dem Moment, als ich das sah, kam mir der Gedanke, daß diese Vierbeiner ganz deutlich zeigten, daß sie Freunde empfinden können. Wenn Tiere aber Freude empfinden, empfinden sie auch Leid.
Und das erfordert in uns ein Umdenken. Nicht nur wir Menschen haben ein Recht auf Freude im Leben.

Tiere im Kerker! Habt Ihr schon mal drüber nachgedacht, daß Tiere auch leiden, so wie Menschen, die eingesperrt sind?

In dem Film wurde gesagt, daß es in dem Land ein Gesetz gibt, wonach diese Tiere im Frühjahr aus dem Stall gelassen werden müssen. Müssen. Ein Gesetz, man staune. Im Norden irgendwo war das.

In Deutschland werden Kühe im Stall festgehalten, das ganze Jahr über, kommen nicht auf die Weide. Ein solches Gesetz gibt es bei uns also nicht. Wenn es denn wirklich so ist, müßte ein Gesetz her, wonach zwingend auch hier bei uns diese Tiere in Freiheit auf die Weide gelassen werden müssen. Das Argument, es sind ja nur Tiere, darf es nicht geben, denn sie haben Gefühle wie wir und leiden. Tiese sind Lebewesen, von Gott erschaffen, und wir dürfen uns über göttlichen Willen nicht erheben.
Und jeder sollte in diesen Tagen seine örtlichen Politiker darauf ansprechen, immer wieder, denn wenn wieder gewählt wird, stehen die auch vor der Tür und verlangen unsere Stimme. Aber dann könnten wir taube Ohren haben. Wir sind nicht nur dazu da, alle paar Jahre unsere Stimme abzugeben.
Jetzt ist die Europawahl, eine Möglichkeit seinen Willen deutlich zu machen, nicht nur ein Kreuz. Einen Zettel beilegen mit dieser Forderung. Tut es. Wir Menschen haben die Pflicht, diesen armen Tieren die Freiheit zu schenken.

Und denkt auch an die Sauen, die eingepfercht im Stall liegen und sich nicht bewegen können, damit sie auch schön fett werden.
Wir könnten sonst einen Tag der Tier-Freiheit einzulegen.

Schreibt an die Regierung, daß sie diese Kerker nicht mehr erlauben, sondern daß auch den Schweinen die Freiheit geschenkt wird, denn die möchten sulen, die Natur hat es so gemacht.
Es darf nicht höherwertiges und minderwertiges Leben geben.
Und redet mit Freunden darüber, fragt sie nach deren Meinung. Helft mit, diese Welt ein bißchen besser zu machen.


Nachricht vom 09.07.2019


Greta aus Schweden

Es ist, als sei ein Engel vom Himmel geschickt worden, um die Welt zu retten.

Ich würde sie heilig sprechen, wenn ich göttliche Macht hätte.
Aber die Hilfts-Organisationen sollten sie in ihre Mitte nehmen und mit Mitteln ausstatten, damit sie die Welt bereisen kann, um zu helfen, wo es Hilfe bedarf.

Die Menschen, die in fünfzig Jahren noch zu essen haben, werden es ihr zu danken haben.
Denn seit zwei Jahren ist der Welt-Untergang überall angekommen. Es gibt keine Insekten mehr, die bei der Bestäubung der Blüten helfen. Und ohne Insekten stirbt alles Leben.

Doch es gibt diesen 26. Mai 2019,
vielleicht der Tag, an dem die Welt gerettet wurde.
Denn an diesem Tage änderte sich die politische Welt. Da setzten sich junge Menschen mit ihrer Stimmabgabe durch und gelangten unübersehbar zur Macht, nachdem sie schon seit Wochen ihre Zeit geopfert hatten, um auf der Straße auf die Gefahr hinzuweisen.

Auslöser für diese Bewegung aber war Greta, ein sechszehnjähriges Mädchen, das auf wundersame Weise die Welt aufrüttelte und zum Staunen brachte.
Vielleicht ist Greta dieser Engel, der von Gott auf die Erde geschickt wurde, um die Menschen auf den richtigen Weg zu führen.

Adalbert Einstein


Nachricht vom 09.07.2019


Sie schreien nach Hilfe

Wieder ein Bericht über Tier-Transporte und gequälte denkende und fühlende Lebewesen.
Wann hört die Tierqüälerei denn auf? Es tut so weh, wenn man das sieht.

Sechs Tage ohne zu fressen, ohne zu trinken, ohne Bewegung. Manche sterben.

Politker aller Länder, macht dieser Quälerei ein Ende, und nicht erst irgendwann, sondern sofort, noch heute, denn sie leiden hilflos an jedem neuen Tag.

Adalbert Einstein


Nachricht vom 09.07.2019


Die Zeit ist reif für die Gründung der
DBP, der Deutschen Blöd-Partei.

In Talkshows verwendet man der Einfachheit halber gern Kürzel.
Die Links-Partei wird schlicht Die Linken genannt. Die Partei der Grünen wäre noch volksnaher mit einem Laubfrosch im Wappen, denn der kann laut quaken und ist grün.

Die DBP könnte man kurz Die Blöden nennen.
Und diese Partei sollte blöd genug sein, bei der nächsten Wahl auf den Plakaten die absolute Mehrheit anzustreben.

Gesichter prägen eine Partei, wie die Hauptdarsteller den Liebesfilm.
Die Blöd-Partei braucht also einen Präsidenten mit prägendem Gesicht.
Beim Fußball wechselt man den Verein. Warum nicht in der Politik.
Die Leser mögen also in den Parteien Ausschau halten und den Passenden vorschlagen.
Wer möchte nicht gern Präsident sein?!

Liebe Grüße!
Der Blödmann


Nachricht vom 09.07.2019
Der neue chinesische Magnetschwebezug wurde vorgestellt.

Er wird mit einer Spitzengeschwindigkeit von 600 km/h unterwegs sein. Eine Strecke, die man mit dem Flugzeug in 4,5 Stunden unterwegs ist, dauert mit dem Maglev nur 3,5 Stunden, heißt es. Ab 2021 soll der Zug in Serie gehen.

Wie man erfahren konnte, soll auch in Deutschland eine Schwebebahn eingeführt werden. Das wäre möglicherweise ein großer Schritt zum teilweisen schnellen Reiseverkehr ohne Flugzeug.
Gedacht ist an die jeweilige Fahrt zweier Züge nacheinander. An die Vorausfahrt eines Zuges mit wenig Haltepunkten und an die Folgefahrt eines zweiten Zuges mit Halt in vielen Großstädten.


Nachricht vom 09.07.2019
Die andere Regierungs-Struktur

Wenn es in der Regierung eines Staates ein Regierungsbündnis (wie derzeit unsere Gro-Ko) und eine Opposition gibt, was sich manchmal wie Freund und Feind darstellt, könnte man fragen, warum das überhaupt nötig ist? Denn in dieser Form ist die Opposition fast immer gegen das, was die Regierungsparteien beschließen wollen. Das kann aber auch nachteilig für das Volk sein, und die Menschen gehen auf die Straße und protestieren.

Was spricht eigentlich dagegen, auf diese Bündnis-Struktur zu verzichten, und warum können nicht alle Parteien gemeinsam über Anträge beraten, die eingebracht werden? Warum muß es eine Opposition geben, also eine Gruppe, die vom Prinzip her dagegen sein muß?

Denn was oft übersehen wird: Auch hinter den Parteien mit wenig Stimmen sind Menschen, die diese Partei aus irgendeinem Grund gewählt haben, und die gern mitregieren würden, wenn man sie ließe. Aber man schließt sie aus. Doch nach dem Grundgesetz sind alle Menschen gleich!

Und wenn man meint, daß so viele Parteien nicht an einer Beratung teilnehmen sollen, könnte man die Anzahl auf die sieben oder neun oder elf Parteien beschränken, die bei der Wahl die höchsten Stimm-Ergebnisse haben. Es gäbe dann nicht mehr diese Oppositions-Rivalität, sondern vermutlich gezielte Regierungsarbeit, und die Menschen fühlten sind in die Entscheidungen einbezogen.

Adalbert Einstein


Nachricht vom 09.07.2019
Doch die Erde dreht sich weiter . . .

Die Erde wird sich auch in zehntausend Jahren noch drehen. Ob es aber in einigen hundert Jahren noch Menschen auf der Erde gibt, ist gar nicht mal so sicher. Denn Erderwärmung um nur 1-2 Grad.? Das ist falsch, völlig falsch. Denn dann wird Holland vermutlich im Meer versunken sein.
Man muß zurück um ein Grad. Aber sofort, nicht erst in einigen Jahren. Und alles dafür tun.

Weil sich viele Länder ein Beispiel an Deutschland nehmen, sollten wir Vorreiter sein, also planen wir mal und vergeuden einige Jahre mal kein Geld für unwichtiges, sondern stecken es da rein.
Verlorene Arbeitsplätze durch Veränderung? Das wird unwichtig, wenn es keine Menschen mehr gibt.

Ehe Frau Merkel abtritt, mag sie sich damit ein Denkmal setzen.

Elektro-Autos sofort,
das ist ja in der Mache. Bessere Batterien wird es auch irgendwann geben. Aber warum zeitaufwendig nachladen, wenn man Batterien auch in Sekunden austauschen kann. Also ein solches System entwickeln und weltweit einführen.

Flugverkehr einschränken durch Magnetbahn.
Um die Umwelt zu schonen eine erste durchgehende Trasse über oder an der Autobahn anlegen. Bei Tempo 600 (China) sind kleine Umwege ohne Bedeutung. Mal großzügig denken aus Gründen der Umwelt. Der vorausfahrende Zug hält nur an wenigen Großstädten, der direkt danach fahrende Zug hält an wichtigen Großständten. Abfahrten im Stunden-Takt.

Haus-Neubauten
nur noch mit Strom erzeugenden Dächern. Gas und Öl gehen zu Ende. Neu-Nachwachsen genügt nicht.
Altbauten mit Fotovoltaik nachrüsten, ggf. fördern durch staatliche Darlehen mit 30jähriger Laufzeit, das rechnet sich, weil man Stromkosten spart.
Gründächser? Das kann eine Idee sein.

Strom erzeugen, wo immer Sonne scheint.
Grund und Boden in Ländern kaufen, wo man solche Groß-Anlagen aufbauen kann. Dem betr. Land ggf. Sonderkonditionen anbieten.

Strom erzeugen, wo ständig Wind weht, aber garantiert ohne geringsten negativen Einfluß auf die Umwelt. Auch im Gebirge weht der Wind. Und dabei der Wissenschaft glauben.


Adalbert Einstein


Nachricht vom 09.07.2019
Der Lady-Car
das kleine Elektro-Stadtauto

Zur Hochzeit lädt man als besonderes Highlight eine traumhaft schöne Sängerin ein und sicher nicht den schmuddeligen Gröhler mit dem Kittauge.

So ist das auch mit dem Zweitwagen für Einkäufe im Ort, der nicht groß und nicht schnell sein muß, aber sparsam im Verbrauch und nicht zu teuer, aber besonders schön.
Auch ein Rasenmäher hat einen E-Motor und kostet fast nix. Also kann dieses Fahrzeug auch kostengünstig sein, weil der teuere Motor mit all seinen Zubehörteilen entfällt.
Und damit jede Familie dieses Sparmodell betreibt, sollte ein besonderer Anreiz geschaffen werden. Also erinnern wir uns mal an die Abwrack-Prämie.

Das Modell sollte besonders breit sein, möglichst ein Dreisitzer, mit einer hinteren Spar-Sitzbank, die sich wegkippen läßt, um den Kofferraum zu vergrößern, also kurz (aus Kostengründen) mit einem großen Kofferraum durch einen hohen Buckel, aber mit Spitzengeshwindigkeit von vielleicht nur 130 kmh, denn es soll kein Renner für die Autobahn sein, und mit relativ schmalen Reifen.

Die Regierung oder die Herstellerfirma könnten einen Kauf-Anreiz durch Kredit schaffen, und der Staat könnte für einen gewissen Zeitraum die Steuern erlassen.
Die Versicherung könnte durch den Erstwagen mit abgedeckt werden.

Eines aber sollte man wissen: Aus dem sparsamen Trabi-Verschnitt ihres Freundes wird das schöne achzehnjährige Mädchen vermutlich vor der Disco nicht aussteigen wollen.
Immer geht es auch um das Äußere. Am Aussehen darf also nicht gespart werden. Deswegen sollte es ein Modell sein wie ein Lamborgini, denn die Karosserie kostet für jedes Modell fast immer ungefähr dasselbe, Mehrkosten werden durch die Absatzanzahl gedeckt, weil ein schönes Auto sich auch durch das Aussehen verkauft. Auch die sparsame Mutter ist dann leichter überredet, denn das Auto steht ihr, so wie ein neues Kleid..


Nachricht vom 09.07.2019
Nach deutschem Gesetz ist man verpflichtet Hilfe zu leisten, wenn jemand in Not ist. Wer das nicht tut, macht sich strafbar.

Nach intalienischem Recht ist das anders herum, wie gegenwärtig durch die Presse geht.
Wer jemanden vor dem Ertrinken rettet und an Land bringt, kommt über Jahre ins Gefägnis.
Man kann das kaum glauben, aber genau das passiert gegenwärtig.

Carola Rackete,
die Kapitänin des Rettungsschiffes Sea Watch 3 hat Menschen gerettet und an Land gebracht, obschon sie dafür mit Gefängnis bedroht wurde. Das ist eine Heldentat, die kaum zu überbieten ist. Doch für die Italiener ist das nach dem Gesetz eine Straftat.


Vor dem Bundeshaus Berlin sollte der Retterin dafür auf einem Heldengedenkplatz ein Denkmal gesetzt werden. Zumindest in ihrem Geburtsort sollte man ihre Statue aufstellen und ihrer gedenken.
Der Tag, an dem Sie an Land ging, sollte jedes Jahr in diesem Ort gefeiert werden, um ihrer zu gedenken. Denn welcher Ort kann sich rühmen, eine Heldin hervorgebracht zu haben.


Für Urlauber könnte aber bedeuten, daß man immer ein italienisches Gesetzbuch bei sich tragen sollte, um sch nicht gesetzeswidrig zu verhalten. Es ist einfach unvorstellbar, daß man mit Gefängnis bestraft wird, wenn man einen Ertrinkenden aus den Fluten rettet.

Die italienische Regierung täte gut daran dieses Gesetz zu ändern, ehe daraus politische Verwicklungen entstehen.

Einstein, der III.




Nachricht vom 09.07.2019

Nachricht vom 08.05.2019

Victoria
Helene Fischer Double

Erleben Sie mit Victoria unvergessliche musikalische Momente und den Hauch von Helene auf Ihrer Veranstaltung.
Dargeboten werden in dieser Show alle vergangenen und aktuellen Hits von Helene in professioneller Bühnenperformance, zauberhafter Optik und mit 100% Live-Gesang.

Kunkeldanweg 1
18055 Rostock

Telefon: 0381 / 403 11 77
E-Mail: anfrage@double-helene-fischer.de
Internet: www.double-helene-fischer.de



Nachricht vom 24.06.2019

Dampfbad, Dampfdusche oder Hamam privat zuhause genießen!


schonende Alternative zur Sauna: Bauen Sie Ihre Dampfbad oder Dampfdusche privat bei Ihnen zuhause!


Hilpert plant, liefert und baut Ihre eigene Wellnessoase für Ihr Zuhause. Entspannen Sie sich in ihrem eigenen Dampfbad oder Hamam privat bei Ihnen daheim. Der wohltuende Dampf befreit Körper und Geist und ist zudem gut für die Haut. Bei einer Temperatur von 40 bis 50°C und 100% Luftfeuchtigkeit ist er ein wahrer Balsam für die Atemwege. Durch den Zusatz von Duftessenzen z.B. Kräuter oder Kamille zum Dampf erfolgt beim Atmen eine entsprechende Inhalation. Deren Wirkung hängt von den verwendeten Essenzen ab. Vor allem wenn die Nase verstopft ist, Dampfbäder sind gut gegen Erkältungen. Die Schleimhäut werden gut durchfeuchtet, was der Heilung auch förderlich ist. Auch bei Nebenhöhlenentzündungen können Dampfbäder wirksam sein, denn die Wirkstoffe gelangen über den Dampf direkt an die Nebenhöhlen. Der Kreislauf wird in Schwung gebracht denn Herzfrequenz und Blutdruck steigen etwas an. Die Blutgefäße der Haut werden erweitert und durch das starke Schwitzen öffnen sich die Poren, und die Haut wird gereinigt was besonders bei unreiner Haut und Akne hilfreich sein kann. Die Temperatur in einem Dampfbad ist niedriger als in der Sauna und die Wirkung auf den Körper schonender. Daher wird ein Dampfbad als geringere Belastung empfunden.
Das Dampfbad für Zuhause nach Ihren Wünschen gestaltet
Wir planen und bauen Ihr Dampfbad bei Ihnen zuhause privat in den eigenen vier Wänden statt in öffentlichen Thermenanlagen, im Hotel-Spa oder Schwimmbädern oder Wellnessbereichen. Das Dampfbad fertigen nach den Gegebenheiten bei Ihnen vor Ort. Neben Keramik und Feinsteinzeug, Fliesen, Kacheln oder Glasmosaik kann auch Granit oder Marmor als Naturstein eingesetzt werden. Reizvolle Lichteffekte z.B. mit ökologisch stromsparender LED Technik schaffen für eine entspannte Atmosphäre. Ihre Wellnessoase passt sich optimal in die vorhandenen Räumlichkeiten an und kann auch im Keller, auf dem Dachboden eingebaut werden. Um den Platz optimal zu nutzen bauen wir Ihre kleine Wellness-Oase kann auch in bisher unbeachteten Ecken oder Nischen ein. Auch weitere Bausteine zum idealen Badezimmer als Ihr Traumbad oder Designbad sind bei HILPERT erhältlich. Wir planen, fertigen in unserer Manufaktur in Deutschland Ihr Dampfbad nach Ihren Vorstellungen an und bauen es nach Ihren Gestaltungswünschen nach Maß ein.

HILPERT plant und baut Ihr Dampfbad für das Traumbad oder Designbad bei Ihnen zuhause. Im Herzen Deutschlands ist HILPERT zudem einer der innovativsten Hersteller und Lieferant. Im öffentlichen Bereich oder bei Hotels sind Thermen, Spa- und Wellnessanlagen von HILPERT europaweit beliebt.

Die Hilpert GmbH & Co. KG wurde 1954 in Fulda gegründet und hat sich seitdem von einem reinen Kachelofenhersteller zu einer kreativen Keramikmanufaktur entwickelt. Bei uns entstehen individuelle baukeramische Produkte für Neubau, Umbau oder Restauration historischer Gebäude und Räume z.B. Keramik für den Denkmalschutz.

Hilpert GmbH & Co KG
Tel.: +49661928080

https://www.hilpert.eu





Nachricht vom 21.06.2019


Es ist nicht mehr viel Zeit, um die Welt zu retten.
Wir müssen uns um die Insekten kümmern.

Blumen im Garten sind wichtig.
Bitte melden Sie sich bei uns, wenn wir helfen können.

Garten- und Landschaftsbau Limbrock & Rott
Inhaber: Andreas Rott
Prozessionsweg 18
48432 Mesum
Telefon: 05975 - 93254
Telefax: 05975 - 93255
Mobil: 0171 - 740 9375
E-Mail: galabau-rott@gmx.de
Homepage: www.galabau-rott.de




Nachricht vom 15.06.2019

Ihr Spezialist
für Trockenbau in Dortmund

PSI GmbH

Kesselstraße 52
44147 Dortmund
Telefon 0231 - 8821726
E-Mail Info@psidortmund.de



Nachricht vom 14.06.2019

LED Leuchtsäule FUOCO mit dem Flammenbild wie echtes Feuer.



Mittels LED-Licht wird in einem Kunststoffrohr eine perfekte Feuer-Optik nachgebildet. Diese Technik erzeugt keine Abgase und keine heißen Bauteile und ermöglicht damit ein naturgetreues Flammenbild für jeden Einsatzzweck. Geplant wurde diese Feuersäule „Fuoco“ speziell für den Einsatz im Fitnessstudio, im Ruhebereich von SPA-Anlagen z.B. bei der Sauna oder Softsauna, in Hotellobbys und im Eingangsbereich oder überdachten Gartenbereich.

Weitere Informationen zur beliebten Lampe:
LED Leuchtsäule FUOCO mit dem Flammenbild wie echtes Feuer

Die Firma Licht 2000 entwickelte mit Unterstützung der Fasel GmbH Elektronik aus March-Buchheim diese besondere LED-Licht-Feuersäule. Darüber hinaus bietet Licht 2000 ein komplettes Beleuchtungsprogramm für den Wellnessbereich, wie Unterwasserbeleuchtung, Effektbeleuchtung, Stimmungslicht, solefeste Beleuchtung, Sternenhimmel und Saunabeleuchtung an. Alle Beleuchtungssysteme können per Funkfernbedienung mittels DALI oder GMX gesteuert werden. Weitere Informationen unter http://www.licht-2000.com

Der Vertrieb dieser Produkte an Endverbraucher erfolgt über die Firma Büttner Wellnessbau. Büttner hat sich auf die Projektsteuerung im Wellnessbau speziallisiert. Über die Lichtplanung hinaus, werden alle Leistungen rund um die Sanierung und den Neubau von Wellnessanlage angeboten.

https://www.buettner-wellnessbau.de



Nachricht vom 03.06.2019

Malerbetrieb Weise
Inhaber: Malermeister Achim Weise

So erreichen Sie uns:
Büro
Gertsertsweg 33
30629 Misburg
Telefon 0511 – 5865 006
Telefax 0511 – 5865 007

Werkstatt
Berckhusenstr.125
30625 Hannover
Telefon 0511 – 5490 445

Mobil-Telefon 0172 – 5443 630
E-Mail: achim.weise@t-online.de
Homepage: www.maler-misburg.de



Nachricht vom 28.05.2019
Die Hilpert GmbH & Co. KG wurde 1954 in Fulda gegründet und hat sich seitdem von einem reinen Kachelofenhersteller zu einer kreativen Keramikmanufaktur entwickelt. Bei uns entstehen individuelle baukeramische Produkte. Wir planen und errichten exklusive Kachelöfen und Kamine. Im Herzen Deutschlands sind wir einer der innovativsten Hersteller von Thermen, Spa- und Wellnessanlagen europaweit. Wir planen und bauen Ihr Dampfbad, Sauna, Tecaldarium, Wärmebank, Wärmeliege, Ihre beheizte Ruheliegeliege aus massiver Keramik bei Ihnen privat zuhause im Wohnhaus, im Hotel oder im öffentlichen Bereich. Qualität vom Fachmann aus Fulda. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

HILPERT - Dampfbad, Sauna, Kachelofen, Kamin vom Fachmann aus Deutschland



Nachricht vom 28.05.2019
Fantastische Hilpert-Dampfbäder im Thermen Berendonck – Sauna Spa & Wellness Resort. Drei grandiose Dampfbäder führen die Besucher in indische Traumwelten. Unter den Bezeichnungen „Isfahan“, „Mogul“ und „Taj Mahal“ haben wir ganz unterschiedliche Räume geschaffen, die in Form und Farbe sowie durch unterschiedliche Beleuchtungseffekte außergewöhnliche Erlebnisse schaffen. Dazu haben wir einen Hamam-Bereich mit unseren keramischen Behandlungsliegen „Lithos“ und mit einem Dampfbad ausgestattet.Drei grandiose Dampfbäder führen die Besucher in indische Traumwelten. Unter den Bezeichnungen „Isfahan“, „Mogul“ und „Taj Mahal“ haben wir ganz unterschiedliche Räume geschaffen, die in Form und Farbe sowie durch unterschiedliche Beleuchtungseffekte außergewöhnliche Erlebnisse schaffen. Dazu haben wir einen Hamam-Bereich mit unseren keramischen Behandlungsliegen „Lithos“ und mit einem Dampfbad ausgestattet.

https://www.hilpert.eu/thermen-berendonck-sauna-spa-wellness-resort/

Hilpert GmbH & Co KG
Karrystraße 23
D-36041 Fulda

Tel: (+49) (0)661-92808-0
Fax: (+49) (0)661-92808-70

https://www.hilpert.eu



Nachricht vom 25.05.2019


Das COMEBACK VON DETLEF ENGEL!

Der Star der 60erJahre hat die Maxi-CD NUR EIN KLEINES LÄCHELN auf dem Markt gebracht. Label MUSEKATER
Die CD ist in den bekannten Musikgeschäften zu bekommen.

Am 5.Mai 2019 konnte man den einst so beliebten Sänger in der Schlager Parade von Ronny Hof erleben.

Kontakte über Produzent und Texter von NUR EIN KLEINES LÄCHELN, Siegfried Lackner aus München.
Siegfried-lackner@t-online.de



Nachricht vom 25.05.2019
Malerbetrieb Weise
Inhaber: Malermeister Achim Weise

Büro
Gertsertsweg 33
30629 Misburg
Telefon 0511 – 5865 006
Telefax 0511 – 5865 007

Werkstatt
Berckhusenstr.125
30625 Hannover
Telefon 0511 – 5490 445

Mobil-Telefon 0172 – 5443 630
E-Mail: achim.weise@t-online.de
Homepage: www.maler-misburg.de


Unsere Leistungen

Zu unseren umfassenden Rundum-Service-Leistungen während der Renovierungsarbeiten in Ihrem Heim gehören selbstverständlich der Schutz des Mobiliars, das Aus- und Einräumen, Einlagern, Gardinen ab- und aufhängen, dazu gehört die Lampenmontage, Leihgabe von Umzugskartons, die Grundreinigung nach der Renovierung und Demontage und Montage sämtlicher verbauter Gegenstände. Außerdem Entsorgung, Verkauf, Lieferung und Verarbeitung von exklusiver Fußbodenverlegerware, Tapeten und Farben. Um Ihr Heim zu verschönern bieten wir zusätzlich eine Vielzahl farbiger Gestaltungsmöglichkeiten, statt Rauhfaser einfach nur überzustreichen. Wir bieten kreative Maltechniken, wie Wickel-, Wisch-, Stupf- und Tupftechnik, Indigo-, Feng Shui-, Marmor-, Kalkspat-, Spachtel- und Schablonentechnik nach eigener Mustervorlage an. Weitere handwerkliche Leistungen sind PVC- und Teppichverlegung, Trockenbau, Putz- und Fliesenreparaturarbeiten, Lackierarbeiten, Vollwärmeschutz, Fassadenbeschichtung, Chiptechnik für Treppenhäuser, Graffitischutz, sowie Spachtel- und spritzbare Woll- und Gewebefaser für ein gesundes Raumklima, aber auch Altbausanierungen




Nachricht vom 25.05.2019

Ihr kompetenter Partner rund um den Garten
Bitte sprechen Sie uns an, wir erfüllen auch besondere Wünsche

Landschaftsbau Limbrock & Rott
Inhaber Adreas Rott
Prozessionsweg 18
48432 Mesum

Telefon 05975 – 932 54
Telefax 05975 – 032 55
Mobil 0171 – 740 9375
E-Mail Galabau-Rott@gmx-de
Homepage www.Galabau-Rott.de



Nachricht vom 13.05.2019
Detlef Engel

ist der Sohn des Xylophonisten Kurt Engel. Er nahm Gesangsunterricht bei der Wagner-Sängerin Elsa Varena, zu deren Schülern auch René Kollo zählte.
Auf Empfehlung seines Vaters beim Chef des RIAS-Tanzorchesters Werner Müller, der auch Produzent der Teldec war, bekam er 1959 einen Platten-Vertrag, und noch im gleichen Jahr wurde sein Lied Mister Blue zum großen Hit. Mit diesem Titel kam Detlef Engel bis auf Platz sieben der Hitparaden.
Danach absolvierte er zahlreiche Tourneen, trat im Fernsehen auf und erhielt Filmrollen wie in Schlagerparade 1960 und Das Rätsel der grünen Spinne, und trat mit Nach Mitternacht bei der Deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest auf.
Erfolgreich liefen auch die Duett-Platten mit Gerd Böttcher.
Mit dem Titel Weil du meine große Liebe bist hatte er noch einmal einen Chats-Erfolg.

In den 60er Jahren nahm er auf CCA die Lieder Es war ein Montagmorgen und Liebe mit dir auf, und Autor Siegfried Lackner produzierte mit ihm, ebenfalls für CCA, den Titel Nur ein kleines Lächeln .
Diese drei Titel erschienen 2019 auf CD auf dem Label Musekater.

Der Sender Radio Niedersachsen strahlte am 5. Mai 2019 ab 17,30 Uhr die 30-Minuten-Sendung Delef-Engel-Spezial aus.
Die CD wird auf den aktuellen Musik-Plattformen gemeldet. Die Suche ist sehr einfach. Man gibt ein: Amazon-Detlef-Engel Tidal-Detlef-Engel Spotify-Detlef-Engel

Die CD ist erhältlich bei www.home.musekater.de
Kontat E-Mail Info@Musikater.de



Nachricht vom 12.05.2019
Hilfe für Tiere

Es gibt sehr viel Elend auf der Welt.
Besonders Hunde und Katzen haben darunter zu leiden, aber zum Glück gibt es Menschen, die sich dieser Tiere annehmen und in Heime bringen.

Damit die Tiere dort nicht ihr Leben lang auf eine Familie warten müssen, bei der sie ihr Leben verbringen dürfen, möchten wir helfen Kontakte herzustellen.

Wir listen hier also fortlaufend Internet-Adressen von Heimen auf, die man öffnen kann, um nach Tieren Ausschau zu halten, denn jeder Kontakt über diese Plattform kann ein besseres Leben für ein einsames Tier sein.

Bitte haben Sie ein Herz für Tiere und verschenken Sie Glück.

www.TieresucheneinZuhause.de
info@tierhilfe-inn-salzach.de




Nachricht vom 10.05.2019
Wir sind Spezialist für Überdachungen aller Art.
Auf unserer Homepage zeigen wir Ihnen Wintergärten und Überdachungen aller Art, um Ihre Phantasie zu beflügeln. Auf einer überdachten Terrasse kann man sogar den Regen genießen, denn bei angenehmen Temperaturen ist das ein Gefühl besonderer Freiheit.
Falttüren machen aus dem Wintergarten sogar einen Wohnbereich im Garten.

Bitte ehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gern ausführlicher.

GLASHAUS Wintergärten
Holler Landstraße 90
27798 Hude-Holle

Inhaber: Ute Wenke
Telefon: (04484) 958 18 22
Telefax: (04484) 958 18 23
E-Mail: glashaus@ewetel.net
www.glashaus-wintergärten.de



Nachricht vom 08.05.2019
Nachricht vom 07.05.2019
PSI GmbH
Trockenbau aller Art
Kesselstraße 52
44147 Dortmund
Telefon 0231 - 8821726
E-Mail Info@psidortmund.de



Nachricht vom 06.05.2019
Lirana

Meine eigene Technik steht für jeden Auftritt bereit.
Sie ist schnell und unkompliziert aufbaubar, egal ob Kirche, Standesamt oder Festhalle.
Durch die Funkmikrofone ist eine perfekte Show garantiert. Somit ist immer und überall ein wundervoller Klang zu hören.

Die Lichtanlage bringt durch ihr buntes Licht die richtige Stimmung und Atmosphäre in jedem Raum.

Ich habe jahrelange Erfahrung, um jederzeit auch auf Ihre Gäste individuell einzugehen.
So ist es möglich die Stimmung der Zuhörer langsam zu steigen, um sie zu vorgerückter Stunde zum Mitsingen zu animieren .



Nachricht vom 06.05.2019

„Landhaus Friedeburg“
Seestraße 12
26427 Bensersiel
Telefon04971 912667
Telefax04971 925764
Emailinfo@landhaus-friedeburg.de
www.landhaus-friedeburg.de



Nachricht vom 06.05.2019
Ecki der Zauberer" führt Sie in das Land der Magie.

Es handelt sich um eine ausgesprochen humorvolle Darbietung, bei der die Zuschauer mit in das Geschehen eingebunden werden, sowohl bei Kindern als auch bei den Erwachsenen. Ich verfüge für jede Altersstruktur über ein adäquates Programm. Bei den Erwachsenen verschwindet z.B. vor den Augen der Zuschauer ein großes, spielendes Radio. Ein Ring wird zermahlen und erscheint wieder hergestellt in dem letzten von 5 verschnürten Kästchen, wobei der 2. Kasten auch noch in einem Beutel verschlossen ist. Gedanken werden auf lustige Art von einem Zuschauer auf einen anderen übertragen. Ein Seil wird in 3 gleiche Teile zerschnitten und wieder restauriert und viele andere Dinge mehr. Die Kinderprogramme sind pädagogisch wertvoll gestaltet. So wird z.B. erläutert, dass man nie mehr vergessen kann, dass bei der Ampel das rote Licht oben ist. Wenn dann zum Schluss ein lebendes Tier durch ein Kind hergezaubert wird, ist auch der letzte Bann gebrochen.

Es sind Vorführungen in Englischer Sprache und auf Plattdeutsch möglich. Letzteres bietet sich z.B. für Heimatabende an.



Nachricht vom 03.05.2019


Hallo lieber Leser,

möchten auch Sie sich einen Wunsch erfüllen? Mit einem Kredit von auxmoney erhalten Sie eine schnelle, flexible und sichere Finanzierungslösung. Lassen Sie unnötigen Papierkram oder Gespräche mit dem Bankberater hinter sich - stellen Sie Ihre Kreditanfrage von 1.000 EUR bis 50.000 EUR einfach online!


KOSTENLOS ANFRAGEN



Durch auxmoney werden Kredite mit dem Geld privater Anleger finanziert. Hierdurch können wir bei hoher wie bei niedriger Bonität Kredite vermitteln und eine Finanzierung mit freiem Verwendungszweck ermöglichen. Mehr als 190.000 Kredite konnten so bereits ausgezahlt werden.



Nachricht vom 03.05.2019

Das Katzenhörnchen - Folge 1 . Das Wunderkind


Wenn das Kind auf die Welt kommt, machen alle drum herum Bilder über Bilder.
Doch nach einiger Zeit bemerkt man, daß man nichts hat, was das Kind selbst einmal angefertigt hat.
Die Zeit ist unwiderbringlich verloren, die Zeit kann man nicht zurückdrehen.

Eltern geben zwar viel Geld für ihre Kleinkinder aus, aber solche Erinnerungen werden vergessen.
Die Kinder-Tagesstätten können helfen daran zu denken und den Eltern dieses Buch zum Kauf anbieten,
denn sie helfen sich damit auch selbst. Denn zwischen der Tobezeit braucht man auch wieder etwas Ruhe.


Das Hörbuch zum Ausmalen eignet sich ideal zum Streß-Abbau.
Denn während die Kinder das Märchen auf der CD anhören, malen sie die Bilder im Buch mit Farbe aus.
Das Papier eignet sich für Pastell-Malstifte und Wasserfarbe.
Um die Bilder zu erklären, könnte man die CD an den betreffenden Stellen auch mal anhalten,
oder zurückspulen und einige Passagen noch einmal anhören und erklären.

Wenn dann wieder Weihnachten ist, schenken die Kinder den Eltern dieses Andenken, und es wird vermutlich das Einzige sein aus dieser Zeit und macht auch die Kindergärtenerinnen unvergessen für viele Jahre, weil ein Selfe eingeklebt ist.
Man darf sicher sein: Die Kinder holen dieses Buch immer wieder hervor, um das Märchen anzuhören.
Und es gibt vom Katzenhörchen noch sechs weitere Märchen, die bei Koch-International vor Jahren erschienen sind und die wir auf CD noch einmal zusammen mit einem Malbuch veröffentlichen könnten, wenn sich dieses Märchen-Malbuch verbreitet und eine nächste Folge erwünscht ist..

Man bedenke auch einmal: Wer weiß heute denn noch so genau, wie die bedeutenden Maler früherer Jahre an die Malerei gekommen sind. Es muß ja einen Auslöser gegeben haben. Gäbe es ein ähnliches Buch eines großen Malers, so wäre das heute wohl nahezu unbezahlbar. Und wer nicht an Wunder glaubt, mag auf unserer Homepage nachsehen. Es gibt sie immer, die nicht vorhersehbar waren. Auch durch uns sind kleine Wunder entstanden als Produzent der größten europäischen Schallplattenfirma Ariola und unserer CCA-Records. Ohne uns hätte es so manchen Musikstar nicht gegeben.

Es gibt also gute Gründe, den Kleinen in den Tagesstätten eine Freude zu bereiten und später den Eltern eine Erinnerung zu schenken, die es ohne uns womöglich nie gegeben hätte. Die Bestellung ist leicht möglich über unsere Mail-Adresse Kuntzemusic@osnanet.de
oder telefonisch unter der Nummer 05401 – 4 00 66.


Kuntze`s Märchenbuch-Verlag
Hans Werner Kuntze



Nachricht vom 02.05.2019


2 Personen gefällt ein Foto in deiner Gruppe My-Hitradio24 Fanclub



Marianne Werthmann-Stahl
1. Mai um 17:38

Du denkst, wir sind ein Webradio unter vielen-vielen anderen Radios die Moderatoren (innen) suchen? Falsch. Wir sind ein "Onlineradio" und heben uns von den "gewöhnlichen Webradios" ab. Wir wollen und brauchen nicht "Gewöhnlich". Weder bunt noch überkandidelt, sondern kompetent und geschmackvoll. Für uns hat der Hörer oberste Priorität.
Nun zu uns. Wir sind ein Team von erfahrenen Moderatoren und...Mehr anzeigen


Nachricht vom 02.05.2019

Natur-Urlaub zum Bestpreis
SPAREN SIE BIS ZU 70% AUF GROSSARTIGE OUTDOOR-TRIPS



Nachricht vom 01.05.2019
Abseits braucht der Fußball nicht
Welchen Sinn hat diese Regel wirklich? Warum soll ein gegnerischer Stürmer nicht näher zum Tor stehen als der Verteidiger?

Ein Grund wird immer wieder angeführt: Dann gibt es viel mehr Tore.
Aha? Um was geht es denn beim Fußball? Nicht um Tore?
Diese 1:0-Zufalls-Siege gehen einem nun wirklich auf den Nerv. Was spricht denn gegen ein 5:3 oder so?

Mag ja sein, daß dieser Abstauber den Torwart ständg irritiert und manchmal auch gefährlich an den Ball gebracht werden kann. Aber man kann ihm ja auch einen Verteidiger auf die Füße stellen.

Jedenfalls gibt es ohne Abseits völlig neue Spielsituationen, und das täte dem Fußball vermutlich mal ganz gut und erhöhte die Spannung.
Außerdem: Wenn man einen Spieler als Abstauber abstellt, spielt die Mannschaft die ganze Zeit über in Unterzahl, und irgendwann ärgern sich seine Mitspieler darüber, daß er da im Grunde nichts tut und nur rumsteht, und sie für ihn mitlaufen müssen.

Das Argument: Man könnte ihn ständig mit hohen Flanken bedienen.
Das Gegen-Argument: Der Torwart hat zwei Hände, der Stürmer aber nicht.
Und der Torwart muß den Ball nur wegschlagen, der Stürmer muß ihn im Tor unterbringen, und die Erfahrung zeigt, daß bei zehn Schüssen aufs Tor neun neben oder über das Tor gehen mangels perfekter Fußhaltung, und wenn man beim Schuß auf den Ball schaut, sieht man nicht, wo das Tor steht.
Außerdem: In fast allen Fällen sind Torwarte den Feldspielern überlegen.

Diese Abseitsregel muß wohl aus einer Zeit stammen, als die Stürmer den Verteidigern wegliefen. Aber eines ist sicher: Ohne diese Regel gäbe es weniger Fehlentscheidungen und weniger Ärger über den Schiedsrichter.
Und nur selten sind diese 90-Minuten-0:0 wirklich spannend.
Wenn ohnehin keine Tore fallen, können die Spieler auch gleich an die Theke gehen und beim Bier den Sieger ausknobeln.




Nachricht vom 28.04.2019
Fußball-Regeln nachbessern

Ein Elfmeter,
der keiner ist, erregt immer die Gemüter. Weil es aber um viel geht, sollte man die Regeln nachbessern. der Ehrlichkeit halber.

Die neue Regel!
Die Regel sollte bestimmen, daß bei einer gravierenden Entscheidung immer der Videobeweis hinzugezogen wird. Dann müssen Spieler auch nicht mehr den Schiedsrichter dazu auffordern und das Spiel läuft ehrlicher ab.
Auf diese Weise kann man in Ruhe prüfen, welche Situation wirklich vorgelegen hat.

Klärumg durch einen Fragen-Katalog
Wegen der Hektik eines Spiels braucht man einen Fragen-Katalog, den man hinzu zieht, um alles richtig beurteilen zu können.
Im Falle eines Foulspiels im Strafraum zum Beispiel stellt man diese Fragen:


Ein Beispiel aus der Praxis: Im Falle des Spiels Bayern München gegen Werder Bremen vor wenigen Tagen wäre die Antwort eindeutig gewesen, weil der Bayernspieler sich den Ball unerreichbar vorgelegt und keine Schußchance mehr hatte. Das muß man dann auch nicht diskutieren, sondern zeigt sich durch die Aufzeichnung. Der Schiedsrichter und das Team vor den Bildschirmen hätten also bemerken müssen, daß der Ball aus dem Spiel war. Es war also kein Elfmeter zu verhängen.
Die Antwort zu Frage 2 erübrigt sich somit wegen der fehlenden Schußchance.

Der körperliche Zweikampf der beiden Spieler, den der Schiedsrichter zur Verhängung des Elfmeters heranzog, wird außerhalb des Sechzehnmeterraums auch kaum einmal geanhndet, denn es war ein Duell wie hundert andere in einem Spiel. Natürlich sollten Schiedsrichter wissen, daß Stürmer sich gern fallen lassen, um auf Foulspiel hinzuweisen.


Die Herausstellung
Beim Handball, Hockey und Eishockey gibt es eine zeitliche Herausstellungen.
Eine kümmert Fußballer aber nur selten. Wenn ein Spieler stattdessen aber für 15 Minuten rausgestellt würde, würde sich sein Fehlen eben doch auf das Spiel der Mannschaft auswirken. Und wie bei anderen Sportarten sollte es auch im Fußball mehrere Herausstellungen für einen Spieler geben.
Diese Regel würde vielleicht auch dazu führen, daß Spieler sich nicht so oft absichtlich auf den Fuß treten und auf taktische Fouls verzichten.

Diese Rausstellungen könnten vom vierten Unparteiischen am Spielfeldrand überwacht werden. Eine entsprechende riesige Tafel mit Uhr deutlich sichtbar irgendwo angebracht könnte sogar publikumswirksam sein.

Schiedsrichter-Beleidigung
Wenn Fußballer den Schiedrichter oder einen Gegenspieler angiften oder sogar angreifen, könnte man mal auf Handballspiele verweisen, denn die sind wesentlich griffiger. Dennoch geht es da fair zu. Die Spieler reichen dem Gegner sogar die Hand, um ihm wieder aufzuhelfen und nehmen harte Entscheidungen hin, ohne aufzumucken.


Die Handspiel-Regel
Über Handspiel wird ständig gestritten, weil die Regeln nicht leicht zu verstehen sind und auch unterschiedlch ausgelegt werden können.
Dennoch ist Handspiel mit wenigen Worten erklärt.
Es geht um absichtliches und unabsichtliches Handspiel, und um nichts sonst.

Absichtliches Handspiel ist Foul und somit zu ahnden.
Unabsichtliches Handspiel hingegen ist nicht zu ahnden, auch wenn die Körperfläche dadurch begrößert wird oder weil der Spieler die Hand nicht schnell genug wegnehmen konnte.
Würde man also nur zwischen absichtlichem und unabsichlichem Handspiel entscheiden, entfielen nahezu alle Diskussionen, es gäbe keine auslegbare Handspiel-Regel mehr und manches Spiel ginge anders aus.




Nachricht vom 26.04.2019
CCA 5021 The Petards
Zu den meistgekauften Singles der 60iger Jahre zählt die Mono-Version der Petards mit der gestanzten Katalognummer.

Weil in jener Zeit manche Sender auch schon in Stereo rausspielten, haben wir beide Versionen aufgenommen, um erst später zu entscheiden, was veröffentlicht werden sollte. Wir mußten uns entscheiden, ob wir noch wie herkommlich in Mono pressen wollten, oder fortschrittlich in Stereo.
Der besondere Wert dieser Aufnahmen liegt wohl darin, daß diese Band die einzige in der Welt ist, die zwei unterschiedliche Versionen an einem Tag aufgenommen hat.
Denn wir haben zunäcst mehrere Playbacks in Mono und danach mehrere Versionen in Stereo aufgenommen. Es sind somit unterschiedliche Playback-Einspielungen. Dadurch sind also auch die Gesangsversionen unterschiedlich. Das bedeutet, daß man nicht nur die hohe Qualität dieser Band erkennen kann, sondern auch den Klang vergleichen kann.
Damit alle Sender die Aufnahmen spielen konnten, haben wir uns dann für die Pressung der Mono-Version entschieden.

Es gibt also auch die Stereo-Aufnahmen der Titel auf Single. Für Sammler von Platten der 60iger Jahre kann es deswegen von Interesse sein, beide Aufnahmen zu besitzen und nacheinander abzuhören. Denn der Klang der Aufnahmen ist durch die unterschiedliche Position der Instumente durchaus unterschiedlich und sehr interessant. Man hört aber auch, daß die Darbietungen dieser Band kein Zufallsprodukt sind.

CCA-Platten wurde durch die Hamburger Metronome vertrieben,
Weil die erste Auflage der Monoaufnahmen sofort vergriffen war, mußte schnell nachgepreßt werden. Aber dann gab es ein Problem. Die Etikettendruckerei Schmidt in Osnabrück hatte nicht genügend Oker-Vordrucke mit dem Rundtext am Lager. Wir mußten somit auf eine andere Farbe ausweichen, um nicht länger warten zu müssen, und entschieden uns für Violett. Es handelt dabei also um die Originalaufnahmen der Monoversion, nur mit einer anderen Etikettenfarbe.

Nach Jahren stellte sich heraus, daß manche Sammler behaupteten, die Etikettenfarbe der CCA sei Oker und nichts sonst. Zur gleichen Zeit erschien aber auch die Single mit Monique mit violetten Etiketten, womit dieses Problem belegt ist.
Die Farbe der Etiketten hatte für uns aber keine Bedeutung, und es war damals für uns auch nicht vorstellbar, daß Plattenkäufer darauf achteten.

Weil diese zweite Petards-Auflage auch bald vergriffen war bis auf einen kleinen Rest, mußten wir schnell eine dritte Auflage nachpressen lassen.
Bei Presserei Pallas in Diepholz waren aber die Preßmatrizen verloren gegangen, und so mußten die Aufnahmen neu überspielt werden.
Pallas hatte damit aber eine andere Überspielfirma beauftragt, und die ritzte die Katalognummer mit einem Stichel ein. Weil das äußerlich war und nichts mit der Aufnahme zu tun hatte, war dieser Umstand für uns ohne Bedeutung, denn daß es irgendwann mal Sammler von Platten der 60er Jahre geben würde, ahnte ja niemand. Die Original-Monosingles mit der geritzten Nummer hat inzwischen für Sammler wesentlich weniger Wert. Sammler wollten die Start-Single. Aber weil die nahezu vergriffen ist, ist sie auch fast unbezahlbar.
CCA-Records



Nachricht vom 26.04.2019
NEU auf dem Markt! DETLEF ENGEL, der Star der 60er-Jahre, mit einer soeben erschienen, liebevoll aufgemachten Maxi-CD NUR EIN KLEINES LÄCHELN! Neu remasteret im radiogerechten Sound von heute- ohne den CHARME VON GESTERN zu vergessen! Ab sofort im Fachhandel, bei Amazon und allen Download-Portalen! Erschienen auf MUSEKATER SOUND / CCA-RECORDS! EILBestellung HIER direkt bei KUNTZE MUSIC oder bei MUSEKATER, Heiningen! EEs grüßt herzlich die Community hier Siegfried Lackner aus München, Produzent und Texter von NUR EIN KLEINES LÄCHELN!


Nachricht vom 22.04.2019

Ha, Erinnerung an 1947. Eben war etwas über Lauchröden im Fernsehen, damals in der Ostzone. Da soll jetzt die Stromtrasse durchgelegt werden nach Bayerm.
Naja, weil in Bayern ja kein Wind weht, denn sonst könnte man Strom ja auch da erzeugen.
Jedenfalls, da drüben habe ich als Fußball-Rechtaußen der Mannschaft von Dankmarshausen mal ein Tor erzielt, und Glocks Ele zwei.
Schön, mal wieder was von da zu hören.
Ansonsten war ich damals ja Handballer, schon mit 17 in der ersten Handballmannschaft. Ob es Handball da noch gibt?
Denn seit 1948 wohne ich ja wieder im Osnabrücker Raum. Habe bis Ende 60 beim Niedersachsenmeister SV Eintracht (hieß später HSG Neustadt) Handball gespielt neben Bernie Glandorf, dem Onkel von Nationalspieler Holger Glandort, der auch aus unserem Verein stammt.
Ist lange her, aber schön, mal wieder war über Orte zu hören von damals. Ihr alle dort, ich grüße Euch. Schreibt mal was über Euch.
HWKuntze


Nachricht vom 22.04.2019

Zig-Milliarden soll es kosten, die deutschen Waffen nachzurüsten, heißt es. Man rredet von Milliarden. Was alles könnte man für die Menschen auf der Welt tun, um die größte Not zu lindern, wenn es gelingen würde, Vertrauen in die Welt zu bringen und die vermuteten Feinde zu Freunden zu machen.

Denn wer will denn wirklich Krieg?
Fragen wir doch mal denjenigen, der uns ständig als Feind Nr. 1 vorgehalten wird, fragen wir Herr Putin, was er darüber denkt und ob er vielleicht doch froh ist, daß ein bißchen Frieden in den meisten Bereichen der Welt herrscht.
Natürlich will er keinen Krieg, denn er müßte das alles dann ja auch bezahlen, und so leicht hat er es vermutlich auch nicht, sein Land zu regieren.

Die Idee!
Was wäre denn, wenn auch Rußland politisch zu Europa gehören würde?
Dann wäre der vermeintliche Feind ein Verbündeter, und Rußland könnte für das Volk mehr tun, weil es nicht so teuer aufrüsten müßte, und Europa würde sich nicht mehr bedroht fühlen und müßte auch nicht so viel Geld für Rüstung ausgeben.
Vielleicht kann man ja sogar die USA dazu bewegen, ihre einstigen Verbündeten wieder zu Freunden zu machen und in die Gemeinschaft azfnehmen.
Das könnte das neue Ziel in diesem Jahrhundert sein.

Natürlich treten jetzt sofort die Neinsager auf den Plan, die irgendwelche Gründe vorbringen, warum das nicht geht. Aber es geht mit den anderen Staaten ja auch. Man muß nur immer wieder drüber reden und verhandeln.

Nehmen wir uns ein Beispiel an dem Wunder, das die 15-jährige GRETA in die Welt brachte. Wer immer ein Gegenargument vorbringt, sollte darauf hingewiesen werden, daß sogar Einzelne solche Wunder vollbringen können.

Wenn GRETA in der Lage war die Herzen der Menschen zu bewegen, müßte es doch auch den Führern der Welt möglich sein, eine Friedensbewegung auf den Weg zu bringen, an der die ewigen Nörgeler sich die Zähne ausbeißen.
Denn im Grunde möchten die Menschen in Frieden leben und die Armen genug zu essen haben.


Nachricht vom 22.04.2019
Finden Sie bei eBay genau das, was perfekt zu Ihnen passt.
eBay

Im Browser anzeigen
Fashion · Haus & Garten · Elektronik · Motors · WOW! Angebote

Single 7'' Vinyl-Schallplatten (1960er)


Nachricht vom 22.04.2019


Hier sind neue Matches seit dem 15.04.2019.
Die Matches basieren

auf den Gesuchen anderer Mitgliedern, welche zu deinem Profil oder deinen Angeboten passen
oder sie basieren auf den Profilen und den Angeboten anderer Mitglieder die zu deinen Gesuchen passen.

Bei einem Match müssen mindestens 2 Kriterien passen. Schaffe dir Geschäftsmöglichkeiten, indem du sie als Geschäftsfreund hinzufügst oder anschreibst.

Profil Matches
Always looking for:

Always looking for:
Singer Songwriter, Record Label,...
USA, Großbritannien,...



Nachricht vom 20.04.2019
Wenn in Osaka die Kirschblüten blühn
heißt das Lied, das mal für die Flippers gedacht war. Aber dann hörten sie auf.
Das Lied gibt es aber noch zu hören auf www.Kuntze-musik.de

Nur . . . Kirchen wird es wohl nicht geben, wenn sich nicht bald die Insekten einfinden.


Nachricht vom 17.04.2019
Na, logo. Das weiß doch jeder. Die Hummel ist so dick, woll?! Und die Wisseschaft hat rausgefunden, weil die so kleine Flügel hat, deswegen kann die nicht fliegen.
Aber die Hummel weiß das nicht, und darum fliegt sie eben.


Nachricht vom 17.04.2019
Unser Kirschbaum steht in voller Blüte. Wenn es nach dem Lieben Gott geht, haben wir bald viele Kirschen.
Aber es sind keine Insekten zu sehen, Ich muß also rauf auf die Leiter und mit dem Pinsel jede Blüte einzeln bestäuben. Aber die Bienen und Hummeln haben mir noch nix gehummelt, ich weiß also nicht, wie man das macht. Wenn das jemand weiß, mal bitte schnell melden.
Einstein, der Dritte


Nachricht vom 17.04.2019

Fewo-Direkt
HomeAway US
Jetzt Vermieter in Deutschland werden
und Chance auf Willkommensgeschenk sichern*


Nachricht vom 17.04.2019
Deutsche Familienversicherung AG
Deutsche Familienversicherung AG

DFV-HaftpflichtSchutz: Ab 3,50 € im Monat


Nachricht vom 14.04.2019
Lila und weiß . diese Farben werden vermutlich in der nächsten Saison in der zweiten Fußball-Liga zu sehen sein, denn die Spieler haben entschieden, dem Verein zum 120-jährigen Jubiläum ein besonderes Geschenk zu machen, und vielleicht singen sie dann zur Aufstiegsfeier auch das VfL-Lied Lila und weiß.
Die Fans



Nachricht vom 12.04.2019

Nachricht vom 12.04.2019
Wir haben noch vereinzelte ungespielte Vinyl-Beat-Singleplatten aus den 60er Jahren der Marken Ariola, CCA, Acondor, LBC-Storz und angeschlossene Label zum Verkauf an Sammler. Informationen finden Sie auf der Homepage von www.Kuntze-Musik.de.
CCA-Produktion Hans Werner Kuntze


Nachricht vom 12.04.2019
Auf dieser Plattform können Sie kostenlos Mitteilungen verbreiten, zu jeder Sekunde.

Sie haben aber auch die Chance, in den Bereich der sogenannten Platzhirsche zu gelangen durch Schalten einer gebührenpflichtigen Anzeige, denn durch Klick in den Anzeigen-Bereich gelangt man auf Ihre Website.
Die Position der Anzeige bestimmen Sie selbst durch die monatliche Gebühr.


Nachricht vom 12.04.2019
Man stelle sich mal vor, die Waffenindustrie würde keine Waffen mehr in Kriegsgebiete schicken.. Dann müßten die Krieger wieder mit Dreschflegeln und Mistgabeln gegeneinander kämpfen.
Einstein, der dritte



Nachricht vom 10.04.2019
Die Höhle der Löwen (kurz auch DHDL) ist eine deutsche Unterhaltungsshow, die erstmals im August 2014 vom Fernsehsender VOX ausgestrahlt wurde. Sie ist ein Ableger der Sendung Dragons’ Den, eines Konzepts, das weltweit von Sony Pictures Television produziert und vermarktet wird. Die Höhle der Löwen wird wöchentlich, jeweils dienstags, um 20:15 Uhr ausgestrahlt.










Tiere suchen
ein Zuhause
Bund
Tierschutz